Farben ohne Grenzen - Kulturprojekte für minderjährige Flüchtlinge in Ulm

Ausstellung vom 6.6. bis 12.6.

Diese Woche über (6.6. bis 12.6.2016) waren im Rahmen des Festival Contre Le Racisme Ulm bei Fischerins Kleid Kunstwerke von minderjährigen Flüchtlingen aus Ulm zu sehen. Die Kontiki Kunstschule Ulm hat mit ihrem MalWasWagen Flüchtlingsunterkünfte besucht und dort mit den Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Die entstandenen Werke sind so faszinierend wie unterschiedlich und ich bedanke mich ganz herzlich bei Mirtan Teichmüller, Leiter der Kontiki Kunstschule Ulm, und dem Orga-Team des Festival Contre Le Racisme Ulm, besonders Luisa und Rebecca für die Einrichtung der Ausstellung.

Am Montag, den 6.6. hat Mirtan von den verschiedenen Projekten erzählt, die er in der Kunstschule mit Kindern an Wochenenden und in Ferien durchführt. Es war ein äußerst kurzweiliger Abend bei Sekt und Crackern und vielen netten Leuten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0