Nixenallerlei

Nixenallerlei - das sind Geschichten und Lieder 

Nixen tauchen seit jeher in der Donau u. in anderen Gewässern auf der ganzen Welt auf, um mit Menschen in Kontakt zu treten. Gerne ziehen sie die Menschen hinunter, lassen sie nicht mehr los, verwickeln sie in abgründige Liebesbeziehungen, zeigen aber auch ihre fürsorgliche Seite, indem sie Warnungen aussprechen. Manche von ihnen sammeln die Seelen der Menschen in Töpfen, denn das ist etwas, was ihnen fehlt: menschliche Seele. Außerdem ist eines sicher, Nixen gibt es nur da, wo Wasser ist, denn nur wo es Wasser gibt, ist Leben möglich. Sind sie uns deshalb so wichtig?
Christa Mayerhofer erzählt
Helga Kölle-Köhler: Gesang/Gitarre,
Reinhard Köhler: Bass, Ukulele, Perkussion

 

Termine: Sa, 7.4.18 um 20 Uhr

              So, 8.4.18 um 15 Uhr

 

in: Fischerins Kleid

     Fischergasse 6, Ulm

 

Die Vorstellung am Samstag abend ist eher für Erwachsene, während die am Sonntag nachmittag für Kinder geeignet ist.

Eintritt: 10 €, Kinder haben bis 10 Jahre haben freien Eintritt, ältere zahlen 5 €.