UNSERE Fair Fashion Marken

Der Wunsch nach sozialer Verantwortung in der Produktion, natürlichen und recycelten Materialien sowie ansprechenden Designs wird immer größer. Diesem Ruf sind einige nachhaltige Modemarken gefolgt und produzieren faire Kleidung, die sowohl optisch als auch ökologisch überzeugt. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einige dieser Marken vor, deren Produkte in unserem umfangreichen Sortiment zu finden sind.


AMOV

Fischerins Kleid Kork
"Try not to become a man of success, but rather A Man Of Value"
Albert Einstein
Gründung:
AMOV APPAREL wurde 2015 von Kasper Hilligsøe Eis gegründet. Das AMOV-Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Innovationsexperten Morten Dall und Leonie Meyer entwickelt.
Standort:
Viborg, Dänemark
Materialien:
Organische Materialien wie Bio-Baumwolle und Bio-Wolle, GOTS zertifiziert
Produktion:
Zusammenarbeit mit dänischen Produktionspartnern wie Green Cotton Group (Produktion in Dänemark, Türkei und in der Ukraine) und Clipper (Produktion in Polen)
Mehr Informationen: www.amovapparel.com

 



Ankermädchen

Fischerins Kleid Kork
Unsere Hausmarke: Ankermädchen steht für Fairness gegenüber Mensch und Umwelt, Reparieren statt wegwerfen, Klasse statt Masse, Einstellungen überdenken, Verantwortung übernehmen.
Gründung:
2018 von Annemarie Brückner
Standort:
Fischerviertel Ulm
Materialien:
Bio Stoffe von „Lebenskleidung“, afrikanische Stoffe nachhaltig und fair produzierte Stoffe,
alle Textilien nach GOTS Standard zertifiziert.
Produktion:
Eigenproduktion und Verkauf bei „Fischerins Kleid“, Fair Fashion Store & Schneiderei, im schönen Fischerviertel in Ulm.

 



Armed Angels

Fischerins Kleid Kork
Zeitloses Design statt Fast-Fashion, nachhaltige Materialien statt billiger Massenware und faire Produktion statt Lohnsklaverei. Jeder hat die Wahl.
Gründung:
2007 von Martin Höfeler
Firmensitz:
Köln
Materialien: Bio-BaumwolleTENCEL®LeinenRecyceltes Polyester, LENZING™ ECOVERO™
Produktion:
Faire Produktion in Indien, Marokko, Portugal und der Türkei. Armed Angels strebt die völlige Transparenz der Produktionskette an.
Mehr Informationen: www.armedangels.de


Baghi

Fischerins Kleid Kork
Baghi übernimmt die Verantwortung für faire Arbeitsplätze und eine ethisch korrekte und nachhaltige Produktion. Alle Arbeitsschritte - vom Anpflanzen der Bio-Baumwolle bis zum fertigen Produkt, sind fair zertifiziert! Beim Anbau werden natürlich keinerlei Pestizide oder Kunstdünger verwendet. Das schont die Gesundheit der Arbeiter und die Fruchtbarkeit der Böden bleibt erhalten. Die Färbung der Stoffe erfolgt schadstoffarm mit öko-zertifizierten Farben.
Gründung:
2008 von Journalistin Susan Bohn
Firmensitz:
Wiesbaden
Materialien: Schals aus traditioneller handwerklicher Herstellung.
Produktion:
Baghi produziert in Familienbetrieben und kleinen Werkstätten in Indien und Mauritius, die Produkte sind individuell und keine Massenware.
Mehr Informationen: https://www.baghi.de

 



bleed

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

bleed steht für biologisch abbaubare, schadstofffreie, fair produzierte und vegane Outdoor und Streetmode ohne Verwendung von gentechnisch verändertem Saatgut und ohne Herbizide und Pestizide.

 

Gründung:

bleed wurde im Jahr 2008 in Helmbrechts von Diplom Designer Michael Spitzbarth gegründet.

Firmensitz:

Helmbrechts (Oberfranken)

Materialien:

Bio-Baumwolle, Kork, TENCEL®, Hanf, Leinen, Recyceltes Polyester, Jacroki®, Kapok, Econyl®

Produktion:

bleed Produkte werden dort produziert wo auch das Material gefertigt wird, um unnötige Transportwege

zu vermeiden. Hauptsächlich wird in Portugal und Polen, aber auch in China produziert.

 

Mehr Informationen: www.bleed-clothing.com



eyd

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

Mode, die nicht nur Bio und Fair, sondern auch humanitär ist.

 

Gründung:

Nathalie Schaller

Firmensitz:

Stuttgart

Materialien:

Bio-Baumwolle, Lyoncell

Produktion:

eyd lässt ausschließlich in Werkstätten produzieren, die gezielt Opfer von Menschenhandel beschäftigen

und diesen eine echte Perspektive bieten. Darüber hinaus spendet [eyd] 25% des Gewinns an den Made for Humanity e.V. Um eine Überproduktion und damit Verschwendung an Arbeitskraft und Material zu vermeiden bieten eyd die Möglichkeit der Vorbestellung.

 

Mehr Informationen: www.eyd-clothing.com



goodsociety

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

Das Denim-Jeans-Label goodsociety wurde in den USA 2007 gegründet und seit 2012 ist der Firmensitz in Deutschland. Spinnen, Weben, Färben, Waschungen und die Konfektion, Made in Italien.

 

25 % des Gewinns wird von goodsociety an ausgewählte Projekte weltweit gespendet, die die Natur schützen und gesellschaftliche Entwicklung und individuelle Freiheit fördern.

 

Gründung:

Dietrich Weigel

Firmensitz:

Hamburg

Materialien:
Für die Kollektion wird GOTS-zertifiziert Bio-Baumwolle, Knöpfe, Etiketten und Reißverschlüsse bestehen weitgehend aus Schadstoffreduzierten Recycling-Material.

Produktion:

Partner in Indien, Pakistan und der Türkei. Weiterverarbeitung in Italien.

 

Mehr Informationen: https://www.goodsociety.org



LOVJOI

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

LOVJOI steht für faire und soziale Mode –

von Anfang bis Ende.

 

Gründung:

2014 von Verena Paul-Benz

Firmensitz:

Dürmentingen (Schwaben)

Materialien:
Bio-Baumwolle (KBA/GOTS), Tencel by Lenzing

Produktion:

Atelier, Produktion und Büros befinden sich im Süddeutschen Burgau in einem ehemaligen Architekturbüro. Dort werden jährlich vier Damenkollektionen entworfen. Jedes bestellte Kleidungsstück wird „just in time“ vor Ort hergestellt.

 

Mehr Informationen: https://www.lovjoi.com



MUD jeans

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

MUD Jeans steht für zirkuläres Design. Abgetragene Jeans werden in Stücke geschnitten, geschreddert und mit neuer Baumwolle gemischt.

MUD Jeans ist die einzige Marke, die vollständig nach den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft arbeitet.

 

Gründung:

2013 von Bert van Son

Firmensitz:

Laren, Niederlande

Materialien:
Bio-Baumwolle oder aus GOTS zertifizierten Baumwollfabriken

Produktion:

Zusammenarbeit mit Yousstex International, die mithilfe der Fair Wear Foundation auditiert wurden.

 

Mehr Informationen: https://mudjeans.eu



Recolution

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

 

Streetwear ist die Leidenschaft von recolution. Nachhaltige Mode ihre Mission. Dabei ist von der Faser bis zum fertigen Kleidungsstück alles organic, fair und vegan. Mit der Kolletion „Green your city“ verschenkt recolution mit jedem Kleidungsstück Sonnenblumensamen und setzt sich für die Urban Gardening Bewegung ein.

 

Gründung:

recolution wurde 2010 von den zwei Freunden Jan Thelen und Robert Diekmann gegründet.

Firmensitz:

Hamburg

Materialien:

Bio-Baumwolle (GOTS), TENCEL®

Produktion:

Der Herstellungsprozess läuft bei „Recolution“ so lokal wie möglich ab. Produziert wird in Portugal und in der Türkei.

 

Mehr Informationen: https://www.recolution.de



Vatter

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

 

Gründung:

Geschäftsführer Thomas Vatter und Marcus Faulwasser

Firmensitz:

München

Materialien:

VATTER Unterwäsche wird aus feinster Bio-Baumwolle hergestellt

Produktion:

In familiengeführten Betrieben in Griechenland und in der Türkei, die Shirts werden in Indien hergestellt

 

Mehr Informationen: https://www.vatter-fashion.com