Nachhaltige Materialien

Fair Fashion bzw. nachhaltige Kleidung basiert auf den drei Säulen der ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Nachhaltigkeit. Fair produzierte und nachhaltige Produkte sollten diese drei Faktoren immer berücksichtigen, von Rohstoffen über Weiterverarbeitung, Veredelung, Verkauf bis hin zu Recycling. Auf dieser Seite konzentrieren wir uns auf Materialien für nachhaltige Kleidung.



Bio Baumwolle

Fischerins Kleid Bio Baumwolle

Bio-Pflanzen verbrauchen weniger Wasser als ihre genmanipulierten Gegenstücke aus den Laboren der Konzerne.

 

Das Erdreich wird geschont und kann so mehr Wasser speichern. Alles in allem verbraucht Bio-Baumwolle 91% weniger Grundwasser. In der Bio-Landwirtschaft werden keine giftigen Pestizide eingesetzt. Die Bauern müssen kein genmanipuliertes Saatgut und giftige Chemie-Cocktails von großen Agrochemie-Konzernen kaufen.
 
Sie erhalten einen fairen Preis für ihr Produkt und haben Planungssicherheit. Sie müssen sich nicht verschulden, können vorausplanen und investieren.
  
Der durch Fairtrade garantierte Mindestpreis erlaubt es den Baumwollbauern auch, ihre Kinder zur Schule zu schicken. Sie müssen nicht mehr länger auf den Feldern helfen.


Kork

Fischerins Kleid Kork
Kork ist das Leder des 21. Jahrhunderts. Denn Kork ist nicht nur so robust und strapazierfähig wie Leder, sondern verfügt außerdem über eine natürliche Wärmedämmung, ist atmungsaktiv und hat wenig Eigengewicht.
Es ist biologisch abbaubar und kultiviert in nachhaltig betriebenen Schutzgebieten.

 



TENCEL® (Lyocell)

Fischerins Kleid TENCEL® (Lyocell)
ist eine Regeneratfaser, die aus Eukalyptuszellstoff gewonnen wird. Obwohl es sich um eine Viskose handelt, konnte ein umweltfreundlicher Prozess entwickelt werden, welcher ohne schädliche Chemikalien auskommt und im geschlossenen Kreislauf umgesetzt werden kann.
 
Die Faser unterstützt die Körperfunktionen und wirkt klimaregulierend. Sie fühlt sich seidig weich an und ist dadurch unvergleichlich angenehm auf der Haut zu tragen und fällt sehr schön.